Badesee-Team im Einsatz – „Wir freuen uns auf den neuen Sommer“
BadeseeMieming-Team - von links: Peter Neuner, Christine Schöpf, Reinhard Wild, Angi Maurer, Alois Kranebitter, Manfred Krug, Martin Kapeller. Foto: Knut Kuckel / BadeseeMieming
BadeseeMieming-Team - von links: Peter Neuner, Christine Schöpf, Reinhard Wild, Angi Maurer, Alois Kranebitter, Manfred Krug, Martin Kapeller. Foto: Knut Kuckel / BadeseeMieming

Badesee-Team im Einsatz – „Wir freuen uns auf den neuen Sommer“

„Der kalte, verregnete Frühling ist vorbei“, sagt Badesee-Obmann Martin Kapeller, „der Badesee-Sommer 2019 ist mit zwei Wochen Verspätung – seit 1. Juni offiziell eröffnet.“ Das Open-Air-Live-Konzert soll jetzt am Samstag, 24. August stattfinden.

Das ursprünglich geplante Konzert zur Saisoneröffnung musste mit Blick auf das wochenlang schlechte Wetter verschoben werden. Seit Anfang Juni wurden Temperaturen um die 25 Grad gemessen. Die Wassertemperatur hatte mit 21,5 Grad am Sonntag schon sommerliche Wetter aufzuweisen.

Die Badegäste freuen sich auch über komfortable Veränderungen im Anlagenbereich.

Wie angekündigt, wurden alle Badestege erneuert. “Die Stege eignen sich in dieser Form – je nach Größe – auch als Meeting-Point für unsere Badesee-Gäste”, so Geschäftsführer Manfred Krug. Sie ragen weit in den See hinein, sind breiter als die alten Stege und vielseitiger nutzbar.”

Im Eingangsbereich weist eine Tafel mit einem überdimensionierten Luftfoto der ganzen Badesee-Anlage mit Beschriftung auf alle nutzbaren Anlagen, Geräte und Nutzungsmöglichkeiten hin (s. Teamfoto oben). “Eine Hilfestellung für alle, die sich noch nicht so gut auskennen, wie unsere Stammgäste”, sagt Manfred Krug.

Nach den vielen baulichen Neuerungen im vergangenen Jahr, habe man heuer Wert auf Sanierung gelegt”, ergänzt Obmann und Vizebürgermeister Martin Kapeller. “Was nicht mehr unseren Sicherheitsvorstellungen entsprach – oder auch optisch aus der Zeit war – wurde durch neue Holzkonstruktionen ersetzt.” So wird es auch in den Folgejahren gemacht. Man habe noch viel vor. “Wir möchten die beliebte Freizeitanlage in Mieming langfristig für eine Ganzjahresnutzung fit machen”, so Martin Kapeller. Das sei zwar politisch noch nicht in trocknen Tüchern, stehe aber ganz oben auf der Agenda.

Wichtig: Die Preise werden heuer nicht erhöht.

Peter Neuner ist der neue hauptamtliche Bademeister, für die Kasse und alle anderen Nutzungsfragen zuständig sind Angie Maurer und Christine Schöpf. Reinhard Wild und Stellvertreter Alois Kranebitter warten die Anlagen und kümmern sich um technische Details.

Leuchtturm-Chef Jakob Selahattin ist mit seiner Restaurant-Crew auf einen frühen Start vorbereitet. “Wir sind hoch motiviert und freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit unserem Chefkoch Rudi Soraperra.”

Das Badesee-Team plant zur Eröffnung einen “Tag der handgemachten Bilder”. Dazu später noch mehr. Nur so viel, für alle, die neugierig geworden sind: Man möchte über Facebook, Instagram und Twitter zu einem großen Tag des Fotografierens am Badesee einladen.

Alle, die in den sozialen Medien in irgendeiner Weise aktiv sind, werden eingeladen. Manfred Krug: “Alle sollen alles fotografieren. Fotografieren auf Gegenseitigkeit. Beim Baden, Klettern, Spielen – auf und am See – alles ist einen Tag lang willkommen!” An welchen Tag es schließlich heißen wird, “Kameras frei…”, sei noch offen, werde aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Die ersten Freizeit-Aktiven tummeln sich bei schönem Wetter schon am Badesee Mieming.

„Aus Sicherheitsgründen möchten wir darauf hinweisen, dass der Badesee in Mieming außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten auf eigene Gefahr genutzt wird und Eltern für ihre Kinder haften“, sagt Obmann Martin.

Stegparade am Badesee – Die neuen Stege laden nicht nur zum Sprung ins Wasser ein

Fotos: Knut Kuckel / BadeseeMieming

Meine Meinung

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Badesee-Mieming-Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.